Lauréats des années précédentes ➡

Herr Professor Stephan Lietz (Berlin)
erhält den „Dialog-Preis“ des 18. Münchner Klavierpodiums der Jugend
für eine herausragende pädagogische Leistung und Arbeit mit dem Klavierschüler
Simon Haje

Preisträger des
18. Münchner Klavierpodiums der Jugend

28. Juni – 1. Juli 2018 München
Simon Haje 11.03.05 / Deutschland

Hauptpreis „Marmortaste“
für das Nachwuchs-Klaviertalent des Jahres

  • „Preis der Juniorjury“
  • „Publikumspreis“
  • „Podium junger Solisten-Preis“ Tegernsee
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Schott-Verlag-Preis“ Mainz für die beste Wiedergabe eines zeitgenössischen Werkes
  • „Piano-Fischer-Preis“ München
  • „Moravia-Camerata-Preis“ Brno
  • „Drobitko-Preis“ Berlin für schöpferischen Wagemut
  • „Anna Gourari-Preis“ München
  • „Pianistenclub-Preis“ München
  • „Bladowski-Preis“ Baldham

Altersgruppe V

Nika Afazel 29.08.94 / Iran
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Bladowski-Preis“ Baldham
  • Gourari-Akademie-Preis München
Alexandre Chenorkian 11.05.94 / France
  • Media-Preis
  • Preis der Juniorjury
  • Preis „Virtuose 2018“
  • „Schubert-Preis“ München für die beste Wiedergabe eines Werkes von F. Schubert
  • „Steinway-Haus-Preis“ München
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Anna Gourari-Preis“ München
Margalith Eugster 02.04.99 / Schweiz
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Michail Lidsky-Preis” Moskau
  • Gourari-Akademie-Preis
Valerie Förstel 29.09.97 / Österreich
  • „Schubert-Preis“ München für die beste Wiedergabe eines Werkes von F. Schubert
  • „Schott-Verlag-Preis“ Mainz für die beste Wiedergabe eines zeitgenössischen Werkes
  • „Jakof Flier-Preis" für die beste Wiedergabe eines Werkes der Romantik
Soleil Fröhlich 07.02.99 / Österreich
  • Preis der Juniorjury
  • Preis „Virtuosin 2018“
  • Podium junger Solisten-Preis“ Tegernsee
Min Young Kim 01.09.96 / Süd Korea
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Clavis-Festival-Preis“ Reichersbeuern /St. Petersburg
Esperanza Martin López 22.02.93 / Spanien
  • „Jakof Flier-Preis“ für die beste Wiedergabe eines Werkes der Romantik
  • „Steinway-Haus-Preis“ München
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Bladowski-Preis“ Baldham

Altersgruppe IV

Honoka Abe 29.06.01 / Japan
  • „Gourari-Akademie-Preis“ München
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Pianistenclub-Preis“ München
  • „Clavis-Festival-Preis“ Reichersbeuern /St. Petersburg
  • „G. Henle Verlag-Preis“ München
Anna Karácsonyi 28.09.02 / Ungarn
  • Media-Preis
  • Preis der Juniorjury
  • „Schubert-Preis“ München für die beste Wiedergabe eines Werkes von F. Schubert
  • Preis für den „Schönen Klavierton“
  • „Jakof Flier-Preis“ für die beste Wiedergabe eines Werkes der Romantik
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Anna Gourari-Preis“ München
Claudia Peter 12.12.02 / Deutschland
  • Preis der Juniorjury
  • Preis „Virtuosin 2018“
  • „Piano News-Award“ Düsseldorf
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Wolfgang Manz-Preis“ Nürnberg
  • „Gourari-Akademie-Preis“ München
  • „Pianistenclub-Preis“ München

Altersgruppe III

Riona Abe 06.08.06 / Japan
  • Preis der Juniorjury
  • „Wolfgang Faber-Preis“ für poetische Interpretation
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Gourari-Akademie-Preis“ München
  • „Clavis-Festival-Preis“ Reichersbeuern /St. Petersburg
Sophie Mercedes Berns 18.07.06 / Deutschland
  • „Gourari-Akademie-Preis“ München
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Juri Grachew-Preis“ New York
  • „Michail Lidsky-Preis” Moskau
Hanming Deng 23.06.06 / China
  • „Hoffnungs-Preis“
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Gourari-Akademie-Preis“ München
  • „Michail Lidsky-Preis” Moskau
Taisiia Kasianenko 24.05.06 / Ukraine
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Gourari-Akademie-Preis“ München
  • „Juri Grachew-Preis“ New York
  • „Christiane Karajev-Preis“ Wien
  • „Michail Lidsky-Preis“ Moskau
  • „Rosmarie-Theobald-Musikschule-Preis“ Ottobrunn
  • „G. Henle Verlag-Preis“ München
Elisabeth Merschdorf 08.01.06 / Schweiz
  • „Michail Lidsky-Preis“ Moskau
  • „Gourari-Akademie-Preis“
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Bladowski-Preis“ Baldham
Isabella Rudner 11.08.06 / Schweden / Italien
  • „Rosmarie-Theobald-Musikschule-Preis“ Ottobrunn
  • Gourari-Akademie-Preis“
Filip Trifu 20.10.04 / Österreich
  • „Jakof Flier-Preis“ für die beste Wiedergabe eines Werkes der Romantik
  • Preis für den „Schönen Klavierton“
  • „Emmanuil Monassohn-Preis“ für die beste Wiedergabe eines Werkes der Klassik
  • „Gourari-Akademie-Preis“
  • „Chance Festival-Preis“ München
Jonathan Wagner 25.02.07 / Deutschland
  • Gourari-Akademie-Preis“
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Bladowski-Preis“ Baldham
  • „Rosmarie-Theobald-Musikschule-Preis“ Ottobrunn

Altersgruppe II

Serge Anoumou 28.11.08 / Deutschland
  • „Hoffnungs-Preis“
  • „Gourari-Akademie-Preis“
  • „Michail Lidsky-Preis“ Moskau
  • „Juri Grachew-Preis“ New York
Amelie Borchert 01.10.07 / Deutschland
  • „Pianistenclub-Preis“ München
  • „Rosmarie-Theobald-Musikschule-Preis“ Ottobrunn
  • „Gourari-Akademie-Preis“
Elias Jin 27.02.10 / Deutschland
  • „Hoffnungs-Preis“
  • „Gourari-Akademie-Preis“
  • „Rosmarie-Theobald-Musikschule-Preis“ Ottobrunn
Jon-Asen Hristov 03.11.09 / Bulgarien
  • „Hoffnungs-Preis“
  • „Gourari-Akademie-Preis“
  • „Chance Festival-Preis“ München
Celina Höferlin 16.11.10 / Deutschland
  • Preis der Juniorjury
  • Preis für den „Schönen Klavierton“
  • «Hadé Müller-Preis» für malerische Darstellung
  • „Piano-Fischer-Preis“ München
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Rosmarie-Theobald-Musikschule-Preis“ Ottobrunn
  • „Anna Gourari-Preis“ München
  • „G. Henle Verlag-Preis“ München
Elias Keller 05.09.07 / Österreich
  • „Schubert-Preis“ München für die beste Wiedergabe eines Werkes von F. Schubert
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Gourari-Akademie-Preis“ München
  • „Bladowski-Preis“ Baldham

Altersgruppe I

Baobao Li 02.09.11 / China
  • „Hoffnungs-Preis“
  • „Gourari-Akademie-Preis“
  • „Rosmarie-Theobald-Musikschule-Preis“ Ottobrunn
Aleksej Kukhtin 31.10.11 / Deutschland
  • „Preis der Juniorjury“
  • „Hoffnungs-Preis“
  • „Gourari-Akademie-Preis“
  • „Rosmarie-Theobald-Musikschule-Preis“ Ottobrunn
  • „Juri Grachew-Preis“ New York
Parzival Passa Namsoongnein 08.05.12 / Hong Kong/China
  • „Hoffnungs-Preis“
  • „Gourari-Akademie-Preis“
  • „Rosmarie-Theobald-Musikschule-Preis“ Ottobrunn

Weitere Preise

Heinrich Jüngling 15.10.00 / Deutschland
  • Gourari-Akademie-Preis“
  • „Michail Lidsky-Preis“ Moskau
Magnus Sani Kuhn 03.01.01 / Deutschland
  • „Gourari-Akademie-Preis“
  • „Michail Lidsky-Preis“ Moskau
Julia Trifu 30.01.01 / Österreich
  • „Gourari-Akademie-Preis“
  • „Michail Lidsky-Preis“ Moskau
  • „Chance Festival-Preis“ München
Marcia Stück 04.07.01 / Deutschland
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Michail Lidsky-Preis“ Moskau
Ema Zdešar 18.06.03 / Slovenia
  • „Gourari-Akademie-Preis“
  • „Michail Lidsky-Preis“ Moskau
Chiara Lamani 12.03.07 / Österreich
  • „Gourari-Akademie-Preis“
  • „Chance Festival-Preis“ München
  • „Rosmarie-Theobald-Musikschule-Preis“ Ottobrunn
Alexandra Lorenz 03.07.06 / Deutschland
  • „Gourari-Akademie-Preis“
  • „Michail Lidsky-Preis“ Moskau
Josquin Mory 23.08.05 / Deutschland / Frankreich
  • „Gourari-Akademie-Preis“
  • „Michail Lidsky-Preis“ Moskau
Marie Lautenschlager 12.01.09 / Deutschland / Russland
  • „Gourari-Akademie-Preis“
  • „Michail Lidsky-Preis“ Moskau
  • „Rosmarie-Theobald-Musikschule-Preis“ Ottobrunn
Michelle Liu 17.11.08 / Deutschland
  • „Gourari-Akademie-Preis“
  • „Michail Lidsky-Preis“ Moskau
  • „Rosmarie-Theobald-Musikschule-Preis“ Ottobrunn